Brand landwirtschaftliche Maschine

Am Samstagnachmittag wurden wir von der ILS mit den Stichworten "Brand landwirtschaftliche Maschine" nach Oberpiebing alarmiert. Bei der landwirtscahftlichen Maschine handelte es sich um eine Strohballenpresse, die begonnen hatte zu rauchen bzw. im Inneren leicht zu brennen. Durch den Aufbau für ihr Grillfest am Gerätehaus war die FF Oberpiebing sehr schnell vor Ort und hatte bereits eine Wasserleitung vom nahe gelegenen Hydranten aufgebaut. Ebenso hatten die anwesenden Mitarbeiter mit Feuerlöschern begonnen zu löschen. Wir ließen den Traktor mit der Presse auf den nebenan gelegenen Sportplatz fahren, um eine Ausbreitung des Feuers auf dem trockenen Feld zu verhindern. Die weiteren alarmierten Feuerwehren konnten dadurch die Anfahrt abbrechen.

Als erstes wurden die im Inneren noch vorhandenen Strohballen entfernt, anschließend wurde die Presse mit Wasser gekühlt. Laufende Kontrollen mit der Wärmebildkamera zeigten uns nach ca. 45 Minuten wieder "normale" Temperaturen an, so dass wir den Einsatz beenden und uns auf den Heimweg machen konnten. Im Gerätehaus stellten wir anschließend wieder Einsatzbereitschaft her.


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene FME SMS
Einsatzstart 20. Juli 2019 16:01
Einsatzdauer 1 Std. 0 Min.
Fahrzeuge Löschgruppenfahrzeug
Mannschaftstransportwagen
Alarmierte Einheiten FF Salching 43.1, 14.1
FF Oberpiebing
FF Sunzing
FF Feldkirchen
FF Aiterhofen
FF Oberschneiding
KBM Abendhöfer
KBI Huber
Rettungsdienst
Polizei